Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

125 Jahre "Altöttinger Liebfrauenbote" – Von der Kaiserzeit bis ins 21. Jahrhundert eine Stimme christlichen Lebens

125 Jahre ist der "Altöttinger Liebfrauenbote" am 6. Januar 2020 alt geworden. Damit ist die einzige marianische Wochenzeitung Deutschlands auch eine der ältesten Kirchenzeitungen im Land. Anlässlich des Jubiläumsjahres werfen wir einen Blick zurück auf die "Boten"-Vergangenheit. Lesen Sie hier in mehreren Beiträgen einen kleinen Rückblick auf eine lange und ereignisreiche Geschichte.

2019-125-jahre-aoelfb-titel-1895 Foto: Altöttinger Liebfrauenbote
Der Kopf der ersten Ausgabe des "Altöttinger Liebfrauenboten" vom 6. Januar 1895 – noch mit der Neuöttinger Stadtpfarrkirche (rechts).
2019-125-jahre-aoelfb-titel-1895
20.11.2019

125 Jahre "Altöttinger Liebfrauenbote" – Von der Kaiserzeit bis ins 21. Jahrhundert eine Stimme christlichen Lebens

Am 6. Januar 2020, am Dreikönigstag, ist der Altöttinger Liebfrauenbote 125 Jahre alt geworden. Damit ist er…

2020 125 jahre aoelfb titel kopf nr1 6jan1895
02.02.2020

Der "Bote" 1895 bis 1904 – Ein "beliebtes Familienblatt"

Als am 6. Januar 1895 die erste Ausgabe des "Altöttinger Liebfrauenboten" erschien, saß mit Leo XIII. nicht…

2020 125 jahre aoelfb titel 9mai1909
04.02.2020

Der "Bote" 1905 bis 1914 – "Und die Stimmen all der Erde ..."

Flankiert vom Feldherrn Tilly (links) und vom Silberprinzen – der 1737 von Kurfürst Karl Albrecht gestifteten…

2020 125 jahre aoelfb friede auf erden titel 2jan1916
04.02.2020

Der "Bote" 1915 bis 1924 – "... der Mensch in seinem Wahn"

"Friede auf Erden!", titelte am 2. Januar 1916 der "Bote" und druckte ein Bild der "Gloria- und…

2020 125 jahre aoelfb magnificat titel 7dez1930
04.02.2020

Der "Bote" 1925 bis 1949 – "... mache aus mir einen Boten Deines Friedens"

Für eine marianische Zeitung wie den "Boten" ist völlig klar, wer den Ton vorgibt, und es könnte ja auch…