Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Bischof

Trauer im Bistum Passau und im Wallfahrtsort Altötting: Bischof em. Wilhelm Schraml gestorben

Redaktion am 08.11.2021

2021 11 08 aoelfb bischof weilhelm schraml gnadenbild altoetting Foto: Roswitha Dorfner
Der Passauer Bischof Wilhelm Schraml hat auch den Gnadenort Altötting maßgeblich mitgeprägt. Im Bild hält er am Vorabend zum Festtag Mariä Himmelfahrt im Jahr 2008 das Altöttinger Gnadenbild in Händen.

Das Bistum Passau und der Wallfahrtsort Altötting trauern um seinen langjährigen Oberhirten Bischof emeritus Wilhelm Schraml. Bischof Wilhelm ist heute (08.11.2021) im Gnadenort Altötting, wo er seinen Ruhestand verbracht hatte, im Alter von 86 Jahren friedlich verstorben.

Sein Nach­fol­ger im Amt, Bischof Dr. Ste­fan Oster SDB, wür­digt Bischof Wil­helm in einer ers­ten Reak­ti­on als einen Mann, der​„den Gekreu­zig­ten und Auf­er­stan­de­nen immer neu und vol­ler Über­zeu­gung in die Mit­te sei­nes Den­kens, Pre­di­gens und Han­delns gestellt hat. Bischof Wil­helm war mit gan­zem Her­zen ein Mann der Kir­che. Als sol­cher war er mir immer wie­der, vor allem auch zu Beginn mei­nes Pon­ti­fi­ka­tes, ein wert­vol­ler Rat­ge­ber. Sein uner­müd­li­ches Unter­wegs­sein im Bis­tum, in den Pfar­rei­en und bei den Men­schen, ist mir Vor­bild. Und als beson­ders kost­ba­re Hin­ter­las­sen­schaft schät­ze ich die Kapel­le der immer­wäh­ren­den Anbe­tung in Alt­öt­ting, die er ermög­licht hat.“