Gemeinsames stärken, Trennendes überwinden

"Ihre katholische Sonntagszeitung" – diesen Untertitel trägt der Altöttinger Liebfrauenbote bewusst und gerne.

Katho­lisch”, das bedeu­tet für uns im bes­ten (grie­chi­schen) Wort­sinn all­um­fas­send”, Welt­kir­che: Mit sei­ner Bot­schaft wand­te sich Jesus Chris­tus an alle Men­schen, an alle Völ­ker und Ras­sen, an alle Bevöl­ke­rungs­grup­pen, an alle Geschlech­ter und Alters­grup­pen. Katho­lisch” sein schließt nicht aus, son­dern lädt ein: die Bot­schaft Jesu zu ent­de­cken. Gemein­sa­mes stär­ken, Tren­nen­des über­win­den – das gilt auch für die Bezie­hung der christ­li­chen Gemein­schaf­ten in aller Welt. Papst Fran­zis­kus setzt sich stark für eine Öku­me­ne im gemein­sa­men Ver­kün­di­gungs­auf­trag der Chris­ten in aller Welt ein.

Weltoffen und traditionsbewusst

2019-ueber-den-boten-kreuz2 info-icon-20px Foto: Roswitha Dorfner

Daher rich­tet auch der Alt­öt­tin­ger Lieb­frau­en­bo­te immer wie­der sei­nen Blick über den katho­li­schen Tel­ler­rand” hin­aus. In Nach­rich­ten, Inter­views und Berich­ten spie­geln wir aktu­el­le kon­fes­sio­nel­le Debat­ten und zei­gen unter­schied­li­che Posi­tio­nen genau­so auf wie Initia­ti­ven und Chan­cen für mehr geleb­te Öku­me­ne. Dabei wei­chen wir auch inner­ka­tho­li­schen Kon­flik­ten selbst nicht aus. Noch stär­ker aber las­sen wir die bun­te Welt des katho­li­schen Glau­bens” in packen­den Repor­ta­gen und infor­ma­ti­ven Berich­ten leben­dig wer­den. Der Alt­öt­tin­ger Lieb­frau­en­bo­te ist welt­of­fen und tra­di­ti­ons­be­wusst, eben im bes­ten Sin­ne katho­lisch. Wir ver­schwei­gen nicht die Pro­ble­me der Welt­kir­che, aber wir zei­gen, dass und war­um es eine Berei­che­rung ist, katho­lisch zu glau­ben, als Chris­ten zu leben.

Wir laden Sie herz­lich ein, hier einen Blick in die aktu­el­le Aus­ga­be zu werfen.

Hier kön­nen Sie unse­re Zei­tung abon­nie­ren oder ein kos­ten­lo­ses Pro­be­ex­em­plar bestellen.

Alt­öt­tin­ger Lieb­frau­en­bo­te GmbH
Neuöt­tin­ger Stra­ße 5
84503 Alt­öt­ting
Tele­fon: 08671 / 9273 — 0
Tele­fax: 08671 / 9273 — 29
E‑Mail: redaktion@​liebfrauenbote.​de

Zurück zu: Glau­be und Gesellschaft